Wir freuen uns, dass Sie Interesse am "Begegnungszentrum Gewerbehalle" gefunden haben.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick über unsere Arbeit geben.

Highligts

Adventsprogramm für Kinder im Begegnungszentrum

„Adventskalender ein Adventsprogramm für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren am 17 Dezember von 15.00  – 17.00 Uhr im Begegnungszentrum Gewerbehalle.

 

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier……

Spannung liegt in der Luft. Nicht mehr lange, dann ist es soweit. Das letzte Türchen an unserem Adventskalender wird geöffnet, der Heilige Abend ist da.

Gemeinsam  feiern wir im Rahmen unserer Veranstaltung „Adventskalender“ die großartige Adventszeit.

 

Salome, Lone, Tamara und Johannes, die vier Schauspieler, bieten sowohl im Theater als auch in den anderen Programmpunkten ein vielschichtiges Programm. Sie sind ein Jahr lang im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres unterwegs, um Kindern auf kreative Art und Weise christliche Kultur in Deutschland zu präsentieren. Durch Spiele, Aktionen, Theater, Musik, Puppenspiel und Geschichten über Weihnachten bieten sie ein buntes Programm, welches wegen seiner Ausrichtung auch in besonderer Weise für geflüchtete Kinder geeignet ist.

Träger des 4köpfigen Teams (team_ec) ist der Deutsche EC-Verband. Der Deutsche EC-Verband ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland und in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej).

 

Der Kinder-und Jugendtreff Gewerbehalle  lädt  Kinder aus Idar- Oberstein und darüber hinaus zu diesem kostenlosen Angebot herzlich ein. Eltern dürfen gerne mit dabei sein.

 

Veranstalter ist der Jugendtreff Gewerbehalle

Interkulturell, mehrsprachig und erlebnisreich.

Immer mehr Menschen suchen in Deutschland Schutz vor Gewalt und Verfolgung in ihren Heimatländern. Nach einer oftmals langen und gefährlichen Flucht haben sie Deutschland erreicht und hoffen hier auf einen Schutzstatus. Doch Flüchtlinge sind in Deutschland von vielen Bereichen des sozialen Lebens ausgeschlossen, dürfen in der Regel nicht arbeiten bzw. finden keine Arbeitsstelle und bekommen weniger Geld als Hartz-IV BezieherInnen.

Diese Flüchtlinge brauchen in ihrer neuen Heimat Orientierung und verlässliche Ansprechpartner. Dies können wir mit unserem „Cafe International“ leisten.

Das „Cafe International“ bietet einen Platz zum Ankommen und des Willkommen-Seins in Deutschland und erleichtert insbesondere den oft traumatisierten Flüchtlingen, und ebenso ihren Familien, die Ankunft in einem für sie noch fremden Land. In unserem „Cafe International“ können sich Flüchtlinge und Einwohner der Stadt begegnen und austauschen. Beide Gruppen können sich kennenlernen, zusammen spielen, sich austauschen, gemeinsam lachen und dem jeweils anderen etwas über die eigene Kultur und die eigene Sprache beibringen. Wir bieten eine Wohlfühlatmosphäre mit Kaffee, Tee, Keksen, Kuchen oder auch anderen Leckereien.

 

mehr Information

 

Unser online Tagebuch