Wir freuen uns, dass Sie Interesse am "Begegnungszentrum Gewerbehalle" gefunden haben.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick über unsere Arbeit geben.

Highligts

Charity Concert for we-SHARE e.V. im Begegnungszentrum

Ein Konzert mit Herz!!
Für uns als Betreiber des Begegnungszentrums war es eine freudige Überraschung, als Molly Pitman-Bitterlich im vergangenen Jahr mit dem Angebot auf uns zukam , ein Benifizkonzert zugunsten von we-SHARE zu veranstalten. Sie selbst würde sich um alles kümmern, sodass der Arbeits- und Organisationsaufwand für uns nicht erheblich groß sein würde. Und so hat sie es dann auch in die Tat umgesetzt. Zusammen mit dem Musiker Christian "Niggel" Pressnick und einigen Gastmusiker aus der lokalen Musikszene hat Molly ein ansprechendes zweistündiges Programm auf die Beine gestellt. Autentisch präsentierte sie ihre Lieder und begeisterte die rund 140 Konzertbesucher. Der Bassist Andreas "Goxe" Barth, der sonst in der Band Big Moon Circle spielt, brachte es mit seiner Aussage auf den Punkt: "Ein unbeschreiblicher Auftritt."
Wir freuen uns über die großzügige Spende die uns Molly an diesem Abend für unseren Kinder und Jugendtreff im Begegnungszentrum zur Verfügung gestellt hat. Ein großes Dankeschön an dich Molly, an die mitwirkenden Gastmusiker und an alle, die an diesem Abend mitgeholfen haben und zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben. 

 

Interkulturell, mehrsprachig und erlebnisreich.

Immer mehr Menschen suchen in Deutschland Schutz vor Gewalt und Verfolgung in ihren Heimatländern. Nach einer oftmals langen und gefährlichen Flucht haben sie Deutschland erreicht und hoffen hier auf einen Schutzstatus. Doch Flüchtlinge sind in Deutschland von vielen Bereichen des sozialen Lebens ausgeschlossen, dürfen in der Regel nicht arbeiten bzw. finden keine Arbeitsstelle und bekommen weniger Geld als Hartz-IV BezieherInnen.

Diese Flüchtlinge brauchen in ihrer neuen Heimat Orientierung und verlässliche Ansprechpartner. Dies können wir mit unserem „Cafe International“ leisten.

Das „Cafe International“ bietet einen Platz zum Ankommen und des Willkommen-Seins in Deutschland und erleichtert insbesondere den oft traumatisierten Flüchtlingen, und ebenso ihren Familien, die Ankunft in einem für sie noch fremden Land. In unserem „Cafe International“ können sich Flüchtlinge und Einwohner der Stadt begegnen und austauschen. Beide Gruppen können sich kennenlernen, zusammen spielen, sich austauschen, gemeinsam lachen und dem jeweils anderen etwas über die eigene Kultur und die eigene Sprache beibringen. Wir bieten eine Wohlfühlatmosphäre mit Kaffee, Tee, Keksen, Kuchen oder auch anderen Leckereien.

 

mehr Information

 

Unser online Tagebuch